Treesense in Mainz

Treesense arbeitet jetzt mit Mainzer Stadtwerke AG und Wohnbau Mainz GmbH zusammen

Gemeinsam mit der Mainzer Stadtwerke AG und der Wohnbau Mainz GmbH haben wir jetzt das Projekt "Intelligentes Gießen von Bäumen" gestartet. Dazu wurden unsere cloudbasierten Sensoren Treesense Pulse an 10 jungen Bäumen angebracht, die in 4 verschiedenen Gebieten der Stadt Mainz verteilt sind. Ziel ist es, den Bewässerungsbedarf der jungen Bäume während der Saison zu überwachen und so Potenziale für ein stadtweites Netzwerk zu entdecken.

Über unsere Partner

Die Abteilung Innovationsmanagement der Mainzer Stadtwerke AG baut derzeit eine stadtweite LoRaWAN-Infrastruktur auf. Dabei handelt es sich, vereinfacht ausgedrückt, um ein spezielles Funknetz, das kleine Datenmengen auch über große Entfernungen mit geringem Energieverbrauch übertragen kann. Treesense Pulse nutzt LoRaWAN, um die gesammelten Daten kontinuierlich zu übertragen. Die Wohnbau Mainz GmbH ist mit rund 10.500 Wohneinheiten der größte Wohnungsanbieter in Mainz und bewirtschaftet die Grünflächen eigenständig mit eigenem Personal. 

Intelligentes Gießen von Bäumen

Im Zuge des Klimawandels wird die Bewässerung von neu gepflanzten Bäumen immer wichtiger. Mit Hilfe von Sensortechnik soll dies in Zukunft möglichst baumnah erfolgen. Unsere Lösung wird nun an insgesamt zehn repräsentativen Baumstandorten der Wohnbau in Mainz mit Sensoren getestet. Darunter befinden sich fünf Bäume in Mombach, je zwei auf dem Hartenberg und dem Lerchenberg sowie einer in Gonsenheim.

Wie Treesense hilft

Gemeinsam mit der Innovationsabteilung der Mainzer Stadtwerke AG stellen wir eine Infrastruktur bereit, die auch die Bäume der Smart City Mainz einbezieht. Treesense Pulse kommuniziert über LoRaWAN mit den Servern der Mainzer Stadtwerke AG. Die Daten werden dann in der Treesense Cloud visualisiert und ermöglichen es den Bewässerungsteams der Mainzer Wohnbau, ihre Bewässerungsaktivitäten an den tatsächlichen Bedarf der Bäume anzupassen. 

Nächste Schritte

Die Lösung wird nun in einem Pilotprojekt getestet, um zu prüfen, ob sie auf eine stadtweite Anwendung ausgeweitet werden kann. Die Auswirkungen unserer Lösung werden im Hinblick auf die Anzahl der Bewässerungszyklen und die Routeneffizienz mit herkömmlichen Bewässerungsmethoden verglichen.Im Oktober werden die Teams zusammenkommen, um die Ergebnisse des Projekts zu besprechen.

Share:

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn

Verwandte Beiträge

Treesense in Mainz

Gemeinsam mit der Mainzer Stadtwerke AG und der Wohnbau Mainz GmbH haben wir nun das Projekt "Intelligentes Gießen von Bäumen" gestartet. Hierfür wurden unsere cloudbasierten Sensoren Treesense Pulse an 10 jungen Bäumen angebracht, die in 4 verschiedenen Bereichen der Stadt Mainz verteilt sind.

Mehr erfahren »
Kontakt

+49 89 370 636 24

Treesense GmbH | Leopoldstr. 31 | 80802 München

de_DE_formal